Daten­schutz­er­klä­rung

Ver­ant­wort­li­che Stel­le:

Apol­li­ne Johr-Schlün­der
Kai­ser­stra­ße 128
44135 Dort­mund
Deutsch­land
E‑Mail: Apolline.Johr(at)web.de

Der Schutz dei­ner Daten ist uns wich­tig

Wir freu­en uns über dei­nen Besuch auf unse­rer Inter­net­sei­te. Wir möch­ten dich an die­ser Stel­le dar­über infor­mie­ren, wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wir für wel­chen Zweck erhe­ben. Dei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten behan­deln wir ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten. Bei Fra­gen zu die­ser Daten­schutz­er­klä­rung kannst du dich jeder­zeit an uns wen­den.

Erfas­sung und Nut­zung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­ba­re, leben­de Per­son bezie­hen. Dazu gehö­ren bei­spiels­wei­se der Name, die Anschrift, die Tele­fon­num­mer und die E‑Mail-Adres­se einer Per­son, aber auch die IP-Adres­se des genutz­ten Rech­ners (sie­he »Zugriffs­da­ten«). Grund­sätz­lich kannst du unse­re Web­site besu­chen, ohne an irgend­ei­ner Stel­le per­so­nen­be­zo­ge­ne Anga­ben machen zu müs­sen.
Wenn Du uns zwecks Kon­takt­auf­nah­me per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten (zum Bei­spiel dei­nen Namen oder dei­ne E‑Mail Adres­se) über­mit­telst, erfolgt dies frei­wil­lig. Dei­ne Anga­ben wer­den von uns nur gespei­chert, um dei­ne Anfra­gen beant­wor­ten zu kön­nen.
Dei­ne Daten wer­den wir selbst­ver­ständ­lich nicht an Drit­te wei­ter­ge­ben.
Die uns anver­trau­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den von uns mit­tels tech­ni­scher und orga­ni­sa­to­ri­scher Maß­nah­men so gesi­chert, dass sie vor Ver­lust, Zer­stö­rung oder uner­laub­tem Zugriff geschützt sind. Bei der Über­mitt­lung von sehr sen­si­blen Daten oder Infor­ma­tio­nen möch­ten wir dich bit­ten, den Post­weg zu nut­zen, da eine voll­stän­di­ge Daten­si­cher­heit per E‑Mail nicht gege­ben ist.
Sobald die von uns erho­be­nen Daten für ihren Zweck nicht mehr erfor­der­lich sind, wer­den sie von uns gelöscht.

Wel­che Rech­te du in Bezug auf dei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten hast

Du kannst jeder­zeit unent­gelt­lich bei uns nach­fra­gen, ob und wel­che Daten zu dei­ner Per­son bei uns gespei­chert sind. Selbst­ver­ständ­lich hast du eben­falls ein Recht auf Berich­ti­gung und Sper­rung oder Löschung die­ser Daten. Außer­dem steht dir ein Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de zu. Des Wei­te­ren kannst du eine Über­tra­gung der uns von dir über­mit­tel­ten Daten (an dich selbst oder an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen) ver­lan­gen.
Wenn du uns eine Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung und / oder Wei­ter­ga­be von Daten erteilt haben soll­test, kannst du die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit grund­los wider­ru­fen. Dazu reicht eine form­lo­se Mit­tei­lung per E‑Mail an uns. Unse­re Adres­se fin­dest du oben auf die­ser Sei­te.

Zugriffs­da­ten

Bei jedem Zugriff auf unse­re Inter­net­sei­te wer­den aus tech­ni­schen Grün­den auto­ma­tisch Daten an unse­ren Webs­pace-Pro­vi­der über­mit­telt. Die­se Daten beinhal­ten den Brow­ser­typ, die Brow­ser­ver­si­on, das ver­wen­de­te Betriebs­sys­tem, die zuvor besuch­te Sei­te (Refer­rer URL), die IP-Adres­se des anfra­gen­den Rech­ners, Zugriffs­da­tum und ‑uhr­zeit der Ser­ver­an­fra­ge sowie den Namen der ange­frag­ten Sei­te und Datei. Die Daten wer­den weder mit ande­ren Daten­quel­len zusam­men­ge­führt noch aus­ge­wer­tet oder wei­ter­ge­ge­ben.
Die­se Zugriffs-Infor­ma­tio­nen (soge­nann­te Ser­ver-Log­files) wer­den aus Sicher­heits­grün­den – z. B. zur Auf­klä­rung von Miss­brauchs- oder Betrugs­hand­lun­gen – für die Dau­er von maxi­mal sie­ben Tagen bei unse­rem Webs­pace-Pro­vi­der gespei­chert und danach gelöscht. Daten, deren wei­te­re Auf­be­wah­rung zu Beweis­zwe­cken erfor­der­lich ist, sind bis zur end­gül­ti­gen Klä­rung des jewei­li­gen Vor­falls von der Löschung aus­ge­nom­men.

Hin­weis zur Nut­zung von Goog­le Web-Fonts

Die­se Inter­net­sei­te nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so genann­te Web-Fonts, die von Goog­le bereit­ge­stellt wer­den. Beim Auf­ruf einer Sei­te lädt dein Brow­ser die benö­tig­ten Web-Fonts in dei­nen Brow­ser­cache, um Tex­te und Schrift­ar­ten kor­rekt anzu­zei­gen. Dabei regis­triert Goog­le Fonts auch dei­ne IP-Adres­se. Wenn dein Brow­ser Web-Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von dei­nem Com­pu­ter genutzt. Die Nut­zung von Goog­le Web-Fonts erfolgt im Inter­es­se einer ein­heit­li­chen und anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­res Unter­neh­mens im Inter­net. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung dar.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Web Fonts fin­dest du unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://www.google.com/policies/privacy/

Hin­weis zu Online­prä­sen­zen in sozia­len Medi­en

Wir benut­zen sozia­le Platt­for­men bzw. Netz­wer­ke, um mit den dort akti­ven Kun­den und Nut­zern zu kom­mu­ni­zie­ren und um sie dort über unser Ange­bot infor­mie­ren zu kön­nen. Auf unse­rer Web­site ver­wen­den wir ein­fa­che Links, mit denen du die Platt­form oder das Netz­werk auf­ru­fen kannst. So kannst du unse­re Web­site besu­chen, ohne dass die Platt­form / das Netz­werk davon erfährt. Erst wenn du den ent­spre­chen­den Link anklickst, wird die Platt­form / das Netz­werk auf­ge­ru­fen und ver­ar­bei­tet dann auch dei­ne Daten. In die­sem Fall kann die Platt­form / das Netz­werk z. B. Coo­kies auf dei­nem Com­pu­ter spei­chern oder dein Nut­zer­ver­hal­ten beob­ach­ten und für Wer­be­zwe­cke ana­ly­sie­ren.
Bit­te betä­ti­ge die­se Social Media Links nur, wenn du mit der dor­ti­gen Ver­ar­bei­tung dei­ner Daten ein­ver­stan­den bist und infor­mie­re dich über den Daten­schutz der Platt­form / des Netz­werks:

Daten­schutz­er­klä­rung Face­book (deutsch):
https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Daten­schutz­er­klä­rung Insta­gram (deutsch):
https://help.instagram.com/519522125107875